top of page
Hintergrund

Danke an die Taktsoft Podcast Community

Wir haben in den vergangenen Podcasts eine Vielfalt von Themen angesprochen und möchten dies Fortführen. In diesem Podcast gebe ich einen Ausblick über die nächsten Themen, die wir mit unseren Podcast-Partnern besprechen werden.

Danke an die Taktsoft Podcast Community

Freitag, 23. Juni 2023

Wir haben in den vergangenen Podcasts eine Vielfalt von Themen angesprochen und möchten dies Fortführen. In diesem Podcast gebe ich einen Ausblick über die nächsten Themen, die wir mit unseren Podcast-Partnern besprechen werden. Darüber hinaus haben wir ein paar Fragen an Euch, die Taktsoft Podcast Community. Hört mal rein und gebt uns Euer Feedback - schreibt uns unter podcast@taktsoft.com.

Transkript

Ashley: Taktsoft Campus Podcast, ein kurzer Rückblick und ein kurzer Ausblick für 20/21 bleiben Sie alle gesund. Ja. Hi, Nils. Schön, dass wir jetzt mal zum Ende des Jahres Jahres ein bisschen Zeit füreinander finden. Wie ist es bei dir heute? 
Nils: Hi, Ashley. Ja, gut. Weihnachten winkt. Es ist noch viel zu tun gewesen, aber ich freue mich auch, dass wir heute mal sprechen, auf dem Podcast zurückblicken. Zumindest auf die sieben Folgen, die wir gemacht haben und ein wenig nach vorne schauen. 
Ashley: Genau 17 Episoden haben wir aufgenommen und publiziert, mit einer Vielfalt von verschiedenen Themen, Technologie, Themen, Kommunikations, Themen. Aber da können wir auch mal gleich ein bisschen uns mal, ich sag mal so, Revue passieren lassen. Und für dich als Talkshow? Wie hast du das empfunden? Ich sag mal so, dieses Podcast Projekt, das ist das erste für Talk Soft. Wie ist das Feedback? Wie ist es so aus deiner Sicht gelaufen? 
Nils: Ich glaube, da haben wir uns ja auch schon drüber ausgetauscht. Das Konzept an sich ist aufgegangen, zumindest aus unserer Sicht. Die Themen sind spannend, die Auswahl ist gut, das ist relevant. Wir kriegen Gutes, viel Feedback, wir freuen uns. Wir freuen uns auch über deine gute Moderation. Das ist eine schöne Stelle, um hier einmal Danke zu sagen. Vielen Dank für die tolle empathische Moderation. Das hat den Podcast so sehr vorangebracht und genau auch das Feedback, was wir so im Einzelnen bekommen. Übrigens freuen wir uns auch über mehr Feedback. Das heißt, wenn uns da jemand Feedback zukommen lassen will, gerne eine Email an Campus soft oder man findet uns auch über verschiedenste Kanäle. Und genau ich. Stellvertretend lese ich mal ein Feedback vor, was wir bekommen haben. Hier schreibt mir jemand Hab übrigens inzwischen vier Folgen vom Podcast gehört. Finde ich sehr gut. Richtige Länge, gute Tiefe, guter Moderator, gute Gäste. Ja, ja, vielen Dank dafür. Das freut uns. Und ja, es scheint zu funktionieren. 
Ashley: Ich kann auch nur der Anknüpfenden sagen für alle alle Episoden haben richtig viel Spaß gemacht. Wir haben richtige Experten dabei gehabt in allen Episoden. Wie gesagt, verschiedene Vielfalt von Themen. Wie gesagt, Kommunikation selbst organisierenden Teams. Wie rede ich mit Management bis hin zu technischen Sachen wie Web Komponenten oder oder Security. Und ich finde das wie gesagt jeder jede Episode hat was für sich. Mir hat's wirklich viel Spaß gemacht und ich werde mich auch dann weiterhin bei den Leuten, die dazu beigetragen haben, auch mal recht herzlich bedanken wollen. 
Nils: Ja, auf jeden Fall an alle Gäste und Interviewpartnern. Dankeschön! Das waren spannende Einblicke, neue Perspektiven, die wir da bekommen haben. 
Ashley: Absolut. Absolut. Ja. Und wir hören nicht auf. Sozusagen. Es geht weiter. Wir haben schon die nächste zwei Episoden. Die kommen in den nächsten Wochen. Web Access, ability. Wirklich ein spannendes Thema. Ich habe. Ich habe bei allen Podcasts wirklich viel gelernt, muss ich auch sagen, aber da sind meine Augen ein paar Mal richtig aufgegangen und auch das Thema Präsentationen. Und ich war jahrelang, ich sage mal so, auf der Bühne in Anführungsstrichen und habe viel präsentiert, aber ich habe aus dieser diese Episode auch eine Menge gelernt. Das heißt, es gibt die, ich sage mal so, die zwei Themen, die die, die auf jeden Fall kurzfristig noch kommen. Und ich denke, wir werden dann noch ein paar Experten aussuchen, ein paar Themen aussuchen. Dass wir das im neuen Jahr dann weiter vorantreiben können. 
Nils: Ja, dazu kann man auch nur sagen, falls sie oder ihr spannende Themen habt, Interesse an einem bestimmten Thema habt, was hier mal besprochen werden sollte, auch dann gerne Kontakt zu uns aufnehmen. Wir freuen uns auch über Vorschläge. Genau. Und Web Access Ability ist durch die Regulierung, die da auf uns zukommt, zumindest auf alle, die irgendwie Web Oberflächen bauen und gerade diejenigen, die im öffentlichen Sektor da arbeiten, durch die Gesetzesänderungen die da kommen, ein ganz brandaktuelles Thema auch und Präsentation ist glaube ich so ein Dauerbrenner. 
Ashley: Genau. 
Nils: Wenn du sagst, du als alter Haudegen hast da was mitgenommen und gelernt, dann kann wahrscheinlich jeder von uns etwas aus der Folge mitnehmen und lernen. 
Ashley: Auf jeden Fall. Auf jeden Fall. 
Nils: Wenn wir kurz noch mal zurückblicken Wie sieht es da bei dir aus? Was? Was waren so die Highlights in den letzten Folgen, die wir aufgenommen haben? 
Ashley: Die Frage ist schwierig zu beantworten. Ich sag mal so Jede Folge in sich hat was Interessantes dabei. Aber für mich sind immer die Highlights. Die motivation von den leuten für den sprecher, die Enthusiasmus. Die haben alle Spaß gehabt. Und wie gesagt, jeder. Jede Folge Physik hat irgendwas interessantes drin. Ich kann jetzt nicht sagen, das war der eine, was mir am meisten gefallen hat oder das war der andere. Aber einfach nur mal diese Mischung Komunikation, Technologie, kompetente, nette Ansprechpartner. Es hat einfach mal richtig Spaß gemacht. 
Nils: Ich fand es auch sehr vielfältig. Also und häufig sind es die Themen, die einem so zeigen, was kann schief gehen oder wie kann man auch was komplizierter machen? Wir hatten ja viel Kommunikations Themen, deswegen will ich noch mal was herausgreifen, was mir da so im Kopf geblieben ist, mit der Sandra eng heißt. Wie schnell man Kommunikation auf die schiefe Bahn bringen kann, wenn man aneinander vorbei redet. Also das ist auch wieder das Thema Empathie ganz wichtig. Oder bei Zwanghafter, wo es ja um Entscheidungsfindung in Teams ging, die herausgehoben hat, dass Teams eben sachlicher und emotionaler sein können und dann entsprechend Entscheidungen im Kopf und im Bauch adressiert werden müssen. Und ist das Team emotionaler? Da muss man sie vielleicht auch auf die Sachebene zurückbringen. Ist das Team sachlicher, muss man vielleicht ein bisschen die Emotionen wecken. 
Ashley: Und das war es auch. Du hattest das Thema Sensibilität und dieses Thema Regulierung mal angesprochen. Eins habe ich da gelernt Es wird viel, viel schneller gehen, als wir denken. Da bleibt nicht viel Zeit, um wirklich dieses Thema Sensibilität, ich sage mal so in Anführungsstrichen richtig zu machen wie die und das hat das, das würde super super dargestellt, so nach dem Motto Die uhr tickt, wir müssen jetzt da was machen. 
Nils: Da bin ich dann schon gespannt, genau wie um noch mal zurückzublicken ich sehr interessiert zugehört habe, wie der Ben Fuhrmann etc. was zu Click Checking erzählt hat von einer wirklich abgefahrenen Angriffs technik. Oder dann der Jonas Ulrich zu der Vielfalt von Web Components Standards, die es da inzwischen gibt. Ich hatte das Gefühl, das ist so ein Labyrinth, wo es gut ist, wenn man da einen Guide, einen Führer durch hat. Und das scheint dann ja auch bei Exzess Ability der Fall zu sein. 
Ashley: Genau. Und Daniel auch in den ganzen Thema UX, das ist mehr als nur Usability. Wo muss man da einsteigen? Wie setzt man sich mit den Kunden zusammen, um rechtzeitig Feedback zu bekommen? Da hat der hat wirklich viel Tipps und ein paar gute Anekdoten darüber gebracht. Ja, absolut. 
Nils: Bei Facebook war ich. 
Ashley: Ich sehe dann, ich sag mal so, wir reden typischerweise in einem Podcast von so 20 bis 30 Minuten und das ist mir auch klar geworden. Das ist nur die Spitze des Eisbergs. Von daher dieses Angebot von Talkshow, dann Blended Learning, das man hinterher noch vertiefen kann. Wie gesagt, das ist nur die Spitze des Eisbergs, die wir da ansprechen. Und die, die die Leute, die haben so viel Erfahrung und so viel Wissen. Und ich denke auch in dem in den Folgen Blended Concepts, training on line usw wurde das wirklich noch mehr rübergebracht werden kann im Sinne von interessante und detaillierte Information. 
Nils: Ja klar, die Interaktivität ist dann natürlich auch in so einem Seminar gegeben. Im Podcast kann ich eben schwer Fragen stellen. Vielleicht eine einzelne Frage gibt er viele Podcasts, die auch mal so Hörer Fragen beantworten. Aber da lernt man natürlich nicht das gleiche wie in einem intensiv Seminar mit nem Trainer. Deswegen ich glaube unterschiedliche Lern Anforderungen oder Wünsche brauchen einfach unterschiedliche Formate. Aber dass der Podcast gut ist, zeigt auch die gerade von dir angesprochene siebte Folge mit Daniel Lee zum Thema User Experience. Die habe ich direkt an Kollegen und Kunden weitergeschickt, weil da so ein paar Aussagen waren, wo ich gesagt habe, das sehe ich 100 % so, ich könnte es nicht besser ausdrücken. Ja. 
Ashley: Ja. Eine kurze Frage an dich Näheres im Sinne von Information Wie können die Leute jetzt mal so ein bisschen mitkriegen, welche Episoden kommen? Welche Themen werden diesen Episoden kommen? Gibt es dann irgendeine Art von Newsletter oder ähnliches, wo die Leute sich mal, ich sag mal so rechtzeitig darüber informieren können, was das als nächstes kommt? 
Nils: Genau. Also eine Episode sieht man ja in einem Podcast Player der eigenen Wahl, wenn sie dann ganz frisch aufpoppt. Das ist ja schon mal ein toller Mechanismus, um da auf Stand zu bleiben. Aber natürlich erfährt man so wie hier und heute jetzt nicht viel über die kommenden Themen und kann nicht so richtig in Kontakt oder Interaktion treten. Und dafür haben wir tatsächlich einen Newsletter, den Tag Soft Campus Newsletter. Wenn man auf Takt Popkomm Slash Campus geht, dann findet man den. Da findet eine Anmeldung, da darf soll man sich gerne anmelden. Da gibt es weitere Informationen rund um den Podcast, auch Informationen zu den Seminaren und ein paar exklusive weitere Informationen, die wir über den Kanal verteilen werden. Also wer an den Themen, am Podcast, an all dem Interesse hat, meldet euch gerne beim Newsletter an, dann bekommt ihr mehr weitere und früher Informationen. 
Ashley: Ja, das ist doch perfekt. Ja, dann freuen wir uns dann auf die nächsten Folgen. Wir freuen uns auch auf 2021 und hoffen, dass das alles ein bisschen ruhiger wird. Ich freue mich dann auf auf neue Ansprechpartner, neue Themen und ich gehe davon aus. Bzw. Ich bin voll überzeugt, dass wir dann noch viele interessante Informationen von unserer unsere Zuhörer dann bereitstellen können. Niels, ich bedanke mich. Und ich sage mal so, bis die Tage. Ja. 
Nils: Genau. Mal allen einen guten Start ins nächste Jahr und wir freuen uns, dass es hier weitergeht. 
Ashley: Mit dem Sport und vor allen Dingen Gesundheit auch. 
Nils: Ja, absolut. 
Ashley: Ich danke dir. 
Nils: Danke. Ciao. 
Ashley: Taktsoft Campus Podcast Der Podcast für Software und IT Professionals. Im Taktsoft Campus Podcast beschäftigen wir uns mit einem breiten Themenspektrum, um euch zu helfen. Praxis Fragen zu Technologie, aber genauso Fragen zur Umsetzung, Prozessen oder Projektorganisation. Danke, dass ihr dabei wart. Euer Taktsoft Campus Podcast Team!
bottom of page